Geschichte

Im Jahre 1960 haben die Gebrüder Alfred und Adolf Krummenacher in Entlebuch eine Installationsfirma für Heizungen und Sanitäre Anlagen gegründet. In dieser Zeit wurden vorwiegend einfache Badezimmer, Kochherdheizungen sowie Oelheizungen montiert.
1970 wurde der Betrieb durch zwei Mitarbeiter, Hermann Wigger und Ruedi Stalder, erweitert.

In vergangenen 13 Jahren hat die Firma diverse grosse wie auch kleinere Arbeiten ausgeführt. Im Jahre 1983 verkaufte Adolf Krummenacher aus gesundheitlichen Gründen die Einzelfirma an Ruedi und Emilie Stalder-Bieri. Die Werkstatt sowie die Lagereinrichtungen wurden im Lehn weitergeführt. 1987 durfte im Russacher eine neue eigene Werkstatt mit Lagerraum bezogen werden. Die Werkstatt war ein grosser Meilenstein für die Firma Stalder.
Im Jahre 1994 wurde die Einzelfirma von Ruedi und Emilie Stalder – Bieri in eine Gesellschaftsform umgewandelt, so dass ein weiterer Schritt für eine gesunde Zukunft erschaffen wurde.

In den vergangenen Jahren wurden die Techniken der Heizungsbauer sowie sanitären Einrichtungen massiv verändert. Durch ständige Weiterbildungen sowie eigene Initiative hat der Betrieb viele Neuerungen erkennt und realisiert. So zum Beispiel wurden die ersten Holzspeicheranlagen im Jahre 1985 gebaut, und die ältesten Wärmepumpen und Solaranlagen heute über 30 Jahre alt sind.
   
Im Jahre 1993 wurde Sohn Ruedi im elterlichen Betrieb als Monteur eingestellt. Mit diversen Weiterbildungen hat Ruedi weitere Erfahrungen gesammelt. Handelsschule, einen eidg. Fachausweis sowie Grundkenntnisse der Elektrotechnik gehören heute zu einer guten Ausbildung in der Haustechnik dazu.
Die Digitalisierung der Pläne sind heute eine grosse Erleichterung zur Planung von Heizungen und sanitären Einrichtungen. So werden heute fast alle Pläne in CAD eingelesen, als Projekt gezeichnet und zur Ausführung für die Montage freigegeben.
Seit 1999 wurde konstant Lehrlinge ausgebildet.

Die Firma Stalder GmbH konnte im Jahre 2006 an die heutige Generation weitergegeben werden.
Seit August 2019 arbeitet Martin Stalder aus ausgebildetem Installateur in einer weiteren Generation mit. Somit arbeiten mit Emilie Stalder aktuell 3 Generationen im Betrieb mit.
Ein grosser Meilenstein war der Neubau einer zusätzlicher Gewerbehalle im Jahre 2016.

Heute Beschäftigt die Firma rund 14 Arbeitskräfte.                        

Im Jahre 2020 feiert die Firma ihr 60-jähriges Jubiläum. Ein Spezielles Dankeschön geht an unsere Mitarbeiter und Lehrlinge.

Auch unserer treuen Kundschaft möchten wir uns herzlichst Bedanken, für das uns erwiesenen Vertrauen in den vergangenen Jahren.